Virtueller AZ-Abendvolkslauf mit Zeitmessung


Auch die 36. Auflage findet nicht wie gewohnt statt

 

Die Entwicklung des Pandemiegeschehens in den letzen Monaten mit teilweise hohen Infektionszahlen im Landkreis Uelzen lassen auch in 2021 keine Durchführung des Laufevents am 11. Juni zu. Im Orgateam der Veranstaltung wurde sich schweren Herzens einstimmig für eine erneute Absage des Abendlaufes und gegen eine Verlegung in den Herbst (Konkurrenz zu anderen Laufveranstaltungen, früh einbrechende Dunkelheit, weniger Anreiz für Kindergärten und Schulen am Wochenende) ausgesprochen.

 

Komplett verzichtet werden soll auf den Abendlauf aber auch in 2021 nicht. Die virtuelle Variante geht in die zweite Runde mit ein paar Neuerungen. Der Aktionszeitraum ist vom 11.06. bis zum 30.06.2021. „Die virtuelle Lösung kam in 2020 sehr gut an und übertraf mit fast 400 Anmeldungen die Erwartungen. Vielleicht können wir in diesem Jahr noch mehr Laufbegeisterte für die Alternative zu der gewohnten Veranstaltung gewinnen“, sagt Jörg Deumann, Hauptorganisator des Laufes. Einen zusätzlichen Anreiz stellt dieses Mal die Zeitmessung dar, die allen Teilnehmenden angeboten wird. Über den gesamten Aktionszeitraum wird es einen stationierten Messpunkt geben, den die Läufer/innen am Start und im Ziel (über einen in der Startnummer befindlichen Transponder) erfassen. Es gilt eine vorgegebene Strecke zu absolvieren, die am Messpunkt zu beginnen und zu beenden ist. An den genauen Streckenlängen und –führungen wird zur Zeit noch gearbeitet. Somit können Zeiten untereinander verglichen und die Läufe mit dem richtigen Wettkampf-Feeling und Ansporn absolviert werden. Wer die Möglichkeit der Zeitmessung nicht wahrnehmen möchte, kann wie bereits in 2020, die Streckenlänge absolvieren, die auch normalerweise beim Abendlauf zur Auswahl steht:

 

Kinder und Schüler können über 400m (Jahrgänge 2015 und jünger), 800m (Jahrgänge 2014 + 2015), 1,0 km (Jahrgänge 2012 + 2013) und 2,0 km (Jahrgänge 2008-2011) an den Start gehen. Jugendliche und Erwachsene können 5,0 km (ab Jahrgang 2011), 10,0 km (ab Jahrgang 2006), Walking oder NordicWalking wählen.

 

Wiederum besteht die Möglichkeit sich eine personalisierte Startnummer (Kosten mit Transponder: 3,20 €, Kosten ohne Transponder: 2,20 €) liefern zu lassen, um für zusätzliche Motivation beim Lauf zu sorgen. Direkt nach der Registrierung und dem Erhalt der individuellen Nummer, können die Laufschuhe geschnürt werden. Nach dem Absolvieren einer selbstgewählten oder der vorgegebenen Route, kann dann das individuelle Ergebnis (ab dem 11.06.2021) unter https://www.run-timing.de/ hochgeladen werden und jeder Einzelne einen Beitrag zum virtuellen Laufevent liefern. Außerdem freut sich das Orgateam über Impressionen der Läufe von der Strecke, beim Warmmachen, im Ziel etc. Jedes eingesendete Bild, das unter j.deumann@az-abendvolkslauf.de zugesendet wird, wird in den sozialen Netzwerken und auf der Homepage des Abendlaufes veröffentlicht.

 

Bei der Erfassung des individuellen Laufergebnisses appelliert das Orgateam des Abendlaufes wiederum an die Ehrlichkeit der Läufer/Innen. „Wie auch in 2020, läuft jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten und stellt damit einen tollen Beitrag zu dem virtuellen Event dar“, stellt Jörg Deumann fest. Außerdem sind die vorliegenden Kontakt- und Abstandsregeln einzuhalten. Zur Zeit ist die sportliche Betätigung mit Personen des eigenen Haushalts und höchstens zwei Personen eines anderen Haushalts auf und in Sportanlagen zulässig. Familien können natürlich gemeinsam an den Start gehen.

 

Bald können sich alle Laufbegeisterten unter https://www.run-timing.de/ registrieren und noch bis zum 30.06.2021 kostenlos anmelden. Der/die teilnahmestärkste Verein/Gruppe wird am Ende des Aktionszeitraumes bestimmt und kann sich über eine Überraschung freuen.

 

Ergebnisse und Impressionen werden bis zum 11.07.2021 entgegen genommen.

 

Die genaue Ausschreibung und das Vorgehen zum virtuellen AZ-Abendlauf können bald unter https://www.az-abendvolkslauf.de/ eingesehen werden.

 

Weitere Informationen folgen dann in Kürze.

 


Ein Event für Groß und Klein

mycity Stadtwerke Uelzen, AOK, Autohaus Könecke

und neu dabei Nordzucker

 

Unsere Sponsoren

Mehrere Hauptsponsoren und viele weitere Sponsoren unterstützen jährlich den Volkslauf durch die Hansestadt

mehr erfahren ›

Unsere Vereine

Der Postsportverein und der Turnverein Uelzen sowie maßgeblich der Lauftreff Uelzen sind aktiv.

mehr erfahren ›

Unsere Helfer

Für den Abendlauf steht ein großes Team an Helfern zur Verfügung, ohne die es sonst nicht "läuft".

mehr erfahren ›



Es fehlt etwas auf der Seite? Oder ihr braucht eine Info .. zum Kontakt